SEE
SFK
RDK
Kopf
Stützpunkt Feuerwehr
Vereinsorganisation
Einsätze
Kontakt
Mehr...
Wichtige Information an die Bevölkerung

19.03.2020 | Medienmitteilung zur ausserordentlichen Lage


Aufgrund der ausserordentlichen Lage wurde durch den Leiter Rettungsdienst Küssnacht, Markus Bürgi, in Absprache mit dem Kommandanten der Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht, Martin Arnet, am vergangenen Wochenende ein Drei-Phasen-Konzept erstellt. Dieses beinhaltet die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung im Bezirk Küssnacht sowie den umliegenden Gemeinden.

Bei allfälligen Engpässen werden dem Rettungsdienst personelle Ressourcen der Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Dies beinhaltet in erster Linie ˮFirst Responderˮ-Fahrer für Einsatzfahrten sowie alle Eingeteilten des SEE (Sanitätsdienstliches-Ersteinsatz-Element). Die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes ist vollumfänglich gewährleistet und wird es mit den entsprechenden Massnahmen auch bleiben.

Weiter stellte die Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht den Übungsbetrieb bis Ende April ein. Dies betrifft sämtliche Übungen, Sitzungen sowie Rapporte, welche nicht zur Bewältigung der Lage dienen. Oberste Priorität hat jetzt die Sicherstellung der Einsatzfähigkeit.

Es liegt eine schwere Zeit vor uns. Wir werden dabei zusammenhalten und auch diese Situation bewältigen.

Wir wünschen der Bevölkerung und allen Einsatzkräften hiermit alles Gute und beste Gesundheit.


Kdt Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht
Major Martin Arnet


Leiter Rettungsdienst
Markus Bürgi
NEWS

14.03.2020 - 10:29 | Coranavirus (Covid-19)

Auch in Zeiten einer verschärften besonderen Lage ist es für uns als Stützpunkt Feuerwehr oberste Priorität, dass wir die Einsatzbereitschaft aufrechterhalten.

Das Kommando der Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht informiert diesbezüglich die Eingeteilten laufend über die Situation und die entsprechenden Massnahmen in unserer Organisation. Zudem stehen wir laufend in Kontakt mit dem Feuerwehrinspektorat und dem Bezirk Küssnacht.

Weitere Informationen seitens Kanton Schwyz

29.02.2020 | Eröffnung Südumfahrung Küssnacht (SUK)

Jetzt ist es offiziell: Die Südumfahrung Küssnacht (SUK) wird nach knapp 5 Jahren Bauzeit am 5. September 2020 eingeweiht.

Auch für die Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht ist die Eröffnung ein wichtiges Ereignis, auf welches wir lange hingearbeitet haben. Für die Erfüllung der neuen Aufgaben wurden neue Anschaffungen getätigt, sowie spezifische Kurse besucht.

Noch steht die offizielle Tunnelübung mit den Partnerorganisationen aus. Bei dieser werden wir dann unter realen Bedingungen den Ernstfall proben.

Hier gehts zur Bildergalerie

Sfk118@Instagram